hoisnrad sommer 2017_2.JPG.jpg

Hoisnrad Alm

969 m

Kein Ruhetag!

Täglich von Anfang Mai bis Ende Oktober geöffnet!

Ihre urige Alm in Bad Ischl

Gastfreundlichkeit seit 1928

Um 1800 wurde der Grundstein für die heutige Hoisnradalm gelegt. Die Hütte wurde schon von Beginn an bewirtet und 1930 gelang sie in unseren Familienbesitz. Seit dieser Zeit war sie Eigentum der Familie Reiter und wurde von 1936 bis 1948 an  "Hoasch Lois" verpachtet. Hans Reiter (Senior) pflanzte ihm zu Ehren den heutigen Lindenbaum, als Zeichen der Rückkehr aus der Kriegsgefangenschaft im Jahre 1948. Seit diesem Jahr wächst der prächtige Baum und spendet uns allen Schatten während wir seiner rauschenden Melodie lauschen.

Seit 1983 wird die Hoisnradalm in der dritten Generation von Hans Reiter (Junior) geführt. Es hat sich seit 1930 viel verändert und es kam immer etwas neues dazu aber die Heimkehrerlinde steht noch heute an ihrem Platz und trohnt über Bad Ischl. Nach wie vor ist die Hoisnradalm ein beliebter Treffpunkt für Wanderer um die schöne Aussicht zu genießen und sich vor dem Abstieg zu erholen.

 

hoisnrad sommer 2017_1.JPG.jpg

WIR SIND DAS HOISNRAD TEAM
- ein Familienbetrieb -

Seit drei Generationen erwarten wir- die Familie Reiter euch auf der Hoisnradalm. Die Alm hat sich mit jedem Jahr und jedem Familienmitglied weiterentwickelt und wird nun seit gut 40 Jahren vom jetzigen Hüttenwirt Hans mit voller Hingabe geführt. Während er für die Gästeanimation und Bewirtung zuständig ist, kochen nun seine Töchter die leckeren Almschmankerl. Sie vesuchen dabei in die Fußstapfen ihrer Mutter zu treten, welche die Küche mit ihren legendären Kasknödeln und Broten ausgezeichnet hat. Nicht zu vergessen sind aber auch all unsere Aushilfen und unsere Kellnerin Christina, welche auch schon zu unserer Almfamilie gehören und diese vervollständigen. Alle zusammen sind wir die Familie Reiter und freuen uns auf euren Besuch!

 

ischl_hoisenrad_1930